Klare Testspielsiege für den FC Memmingen

3. Juli 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Nachdem der FC Memmingen in der Testspielrunde am vergangenen Freitag beim Werbespiel 50 Jahre SV Breitenbrunn mit 13:0 (6:0) gewann, landete der Fußball-Regionalligist FCM am Samstag gegen einen guten Gegner einen 4:1 (2:0) Erfolg beim Nord-Bayernligisten SpVgg Ansbach.

Memmingen (ass). Beim Werbespiel in Breitenbrunn war die gegnerische Mannschaft eine Auswahlmannschaft der Vereine aus der Verwaltungsgemeinschaft Breitenbrunn.

FCM-Trainer Stefan Anderl schickte vor rund 600 Zuschauern in beiden Halbzeiten zwei komplett verschiedene Teams aufs Feld und testete somit nochmals beinahe seinen kompletten Kader.

Nach seiner Verletzungspause und Meniskusoperation gab Stefan Heger sein Comeback und erzielte dabei auch den letzten Treffer der Partie.

Die weiteren Memminger Tore zum 13:0 (6:0) Erfolg erzielten Neuzugang Simon Ollert (3), Furkan Kircicek (2), Fabian Krogler (2), Fabian Lutz (2), Muriz Salemovic, Achim Speiser und Pascal Maier (je 1).

Testspiele FC Memmingen, 30.06. und 01.07.2017

Ordentlicher Test auch in Ansbach

In einem ordentlichen Test gegen einen guten Gegner landete der Fußball-Regionalligist FC Memmingen einen 4:1 (2:0) Erfolg gegen den Nord-Bayernligisten SpVgg Ansbach. Einige Stammkräfte wie Torhüter Martin Gruber, Fabian Krogler oder Daniel Zweckbronner hatten an diesem Nachmittag frei.

Neuzugang Pascal Maier (13. Minute) und Jamey Hayse (21.) sorgten schon früh für eine 2:0-Pausenführung. Gleich nach dem Wechsel erhöhte der eingewechselte Furkan Kircicek (47.) zunächst auf 3:0, ehe die Gäste wenig später durch Kroiß (49.) verkürzen konnten.

Den Schlusspunkt in einer munteren Begegnung mit weiteren guten Möglichkeiten auf beiden Seiten setzte Rückkehrer Christoph Mangler (61.). FCM-Trainer Stefan Anderl setzte in dieser Partie insgesamt 18 Spieler ein und war zufrieden: „Wir haben heute gute Elemente in der Vorwärtsbewegung gesehen“.

Das Testspielprogramm wird am Dienstag (19 Uhr) beim Bayernliga-Spitzenteam TSV 1865 Dachau fortgesetzt, ehe nächsten Samstag die Generalprobe vor dem Punktspielstart beim FC Hard in Österreich steigt. Währenddessen wurde bekannt, dass sich die Verpflichtung von Amar Cekic zerschlagen hat. Der Dachauer schließt sich einem spanischen Verein an. Die Personalplanungen beim FC Memmingen sind damit vorerst abgeschlossen.

Das weitere Testspielprogramm des FC Memmingen (RL)

Dienstag, 4. Juli, 19 Uhr: TSV 1865 Dachau (BYL) – FC Memmingen

Samstag, 8. Juli, 17 Uhr: FC Hard (Österreich/RL) – FC Memmingen.

Regionalliga-Saisonstart

Donnerstag, 13. Juli, FC Memmingen – TSV 1860 München.

Teamfoto:
Obere Reihe (v. li.: Dennis Hoffmann – Steffen Friedrich – René Schröder – David Anzenhofer – Fabian Krogler – Branko Nikolic – Jamey Hayse – Simon Ollert.
Mittlere Reihe (v. li.): Cheftrainer Stefan Anderl – Co-Trainer Andreas Köstner – Furkan Kircicek – Andreas Fülla – Lukas Rietzler – Muriz Salemovic – Kilian Kustermann – Marin Culjak – Stefan Heger –Sebastian Schmeiser – Yannik Maurer –Christoph Mangler – Pascal Maier – Markus Seitz (Torwarttrainer).
Vordere Reihe (v. li.): Tim Buchmann – Daniel Zweckbronner – Fabian Lutz –Jonas Gebauer – Fabio Zeche – Martin Gruber – Lucas Bundschuh – Markus Nix – Achim Speiser – Philipp Boyer.

Es fehlt: Kevin Can Banoglu.

Fotocredit: Patrick Hörnle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.