Eine Tagesetappe der BR-Radltour miterleben!

13. Juli 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Von 30. Juli bis 4. August 2017 rollt die 28. BR-Radltour mit 1100 Teilnehmern durch Bayern. Die Startplätze waren wie immer heiß begehrt und sind bereits vergeben. Im Rahmen eines großen BR-Radltags können in diesem Jahr bis zu 1100 weitere Freizeitradler kostenlos an einer Tagesetappe der BR-Radltour teilnehmen: Am Sonntag, 30. Juli mit Start und Ziel in Gunzenhausen.

Die kostenlose Tagesetappe findet am Sonntag, 30. Juli mit Start und Ziel in Gunzenhausen statt und führt um den Altmühlsee und zum Schloss Ellingen. Die erforderliche Anmeldung für den BR-Radltag ist ab Montag, 10. Juli 2017, unter www.br-radltour.de möglich.

„Wir wollen möglichst vielen Radlerinnen und Radlern aller Generationen die Möglichkeit geben, mitzufahren und einen Tag lang die besondere Luft der BR-Radltour zu schnuppern“, erklärt Cheforganisator Wolfgang Slama die Grundidee des BR-Radltags.

Die Teilnehmer des BR-Radltags fahren mit dem Gesamtfeld der BR-Radltour. Die Etappe ist 70 Kilometer lang und führt in zwei unterschiedlich langen Schleifen rund um Gunzenhausen. Wer nicht die gesamte Strecke mitradeln möchte, kann sich auch auf die erste Schleife (20 km) oder die zweite Schleife (50 km) beschränken. Gefahren wird auf abgesicherten Straßen. Polizei, THW, Sanitäter sowie Fahrrad- und Motorradordner begleiten die Radler.

BR-Radtour, Tagesetappe und Tagesziel Memmingen, 13.07.2017

Radl-Gottesdienst am Morgen, Mittagsschmaus und Programm in Ellingen

Los geht es am 30. Juli um 8.00 Uhr auf dem Festplatz Gunzenhausen, wo am Vorabend noch Mark Forster zum Auftakt der BR-Radltour auf der Konzertbühne steht. Nach Aufwärmgymnastik, Begrüßung und einem Briefing für alle Radler geht es 8.45 Uhr auf den ersten Abschnitt.

Dieser führt in einer 20-Kilometer-Schleife rund um den Altmühlsee und zurück nach Gunzenhausen. Hier findet um 10.00 Uhr auf dem Festplatz ein „Radl-Gottesdienst“ statt, der im Radio live auf Bayern 1 sowie im Deutschlandfunk übertragen wird.

Um 11.15 Uhr geht es weiter auf die zweite, 50 Kilometer lange Schleife, die zum Schloss Ellingen führt. Hier machen die Radler Mittagspause und können sich in Biergarten-Atmosphäre Speisen und Getränke schmecken lassen.

Dazu gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm, unter anderem mit dem Neue Deutsche Welle-Sänger Markus („Ich will Spaß“). Alle Teilnehmer haben außerdem Gelegenheit, kostenfrei das Schloss zu besichtigen.

Über die B13 geht es zurück nach Gunzenhausen, wo die Radlerschlange um ca. 16.15 Uhr am Marktplatz eintrifft. Am Abend können alle Radltag-Teilnehmer bei freiem Eintritt auf dem Festplatz das BR Radltour-Konzert mit Marquess („Vayamos Compañeros“), der Bayern 1 Band und DJ Martin Pohlers besuchen. Einlass ist bereits um 16.30 Uhr.

Online-Anmeldung für die Tagesetappe

Die Online-Anmeldung zum BR-Radltag ist ab Montag, 10. Juli 2017, auf br-radltour.de möglich. Angemeldete Teilnehmer müssen sich vor Ort in Gunzenhausen akkreditieren und ihre Teilnahmeberechtigungen abholen. Die Akkreditierung ist möglich:

  • von Montag, 24.7. bis Freitag 28.7. bei Zweirad Gruber in Gunzenhausen, Weißenburgerstraße 49 – jeweils 9.00 bis 18.00 Uhr
  • am Samstag, 29.7. von 11.00 bis 17.00 Uhr sowie
  • am Sonntag, 30.7., 6.00 bis 8.00 Uhr gegenüber Zweirad Gruber, auf dem Gelände der Fahrrad- und Zubehör-Präsentation

Tagesziel Memmingen am 3. August

Ab 30. Juli radeln insgesamt 1100 Teilnehmer über sechs Etappen von Gunzenhausen in Mittelfranken nach Sonthofen im Allgäu. Abends gibt es in jedem Tour-Ort ein Konzert bei freiem Eintritt für alle. Die anderen Künstler bzw. Bands hatte der BR Mitte Mai veröffentlicht.

In sechs Teilabschnitten führt die insgesamt knapp 450 Kilometer lange Strecke durch Mittelfranken, Oberbayern und Schwaben.

Die Tagesziele sind: Nördlingen (Ankunft 31. Juli), Gersthofen (1. August), Landsberg am Lech (2. August) und Memmingen (3. August).

Als krönender Abschluss eines jeden Radltour-Tages erwartet Teilnehmer und Besucher am jeweiligen Etappenort ein hochkarätiges Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt.

BR-Radtour, Tagesetappe und Tagesziel Memmingen, 13.07.2017

Tim Bendzko – am 3. August in der Memminger Arena

Am Donnerstag, 3. August 2017, tritt Tim Bendzko im Rahmen der diesjährigen BR-Radltour bei freiem Eintritt in der Memminger Fußballarena auf.

Singer-Songwriter Tim Bendzko startete mit dem Song „Nur noch kurz die Welt retten“ 2011 als einer der erfolgreichsten deutschen Newcomer seine Musikkarriere. Der Erfolgstitel hielt sich fast ein Jahr lang in den Charts, und sein Debütalbum „Wenn Worte meine Sprache wären“ wurde fünffach mit Gold ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche Musikpreise wie Echo, Bambi oder MTV Europe Music Awards. Seit April ist der gebürtige Berliner Bendzko mit seinem dritten Album „Immer noch Mensch“ auf erfolgreicher Deutschlandtournee.

Die anderen Konzerte bei der BR-Radltour 2017 im Überblick

Unter dem Motto „Tagsüber radeln, abends feiern“ findet die BR-Radltour in diesem Jahr bereits zum 28. Mal statt. Zum hochkarätigen Konzertprogramm gehören neben Tim Bendzko folgende Künstler: Mark Forster (29. Juli, Gunzenhausen), Marquess (30. Juli, Gunzenhausen), Kim Wilde (31. Juli, Nördlingen), The Common Linnets (1. August, Gersthofen), Max Giesinger (2. August, Landsberg am Lech) und Christina Stürmer (4. August, Sonthofen).

Infos zu den Konzerten

Präsentiert werden die Konzerte von Bayern 1 bzw. BAYERN 3. Das abendliche Vorprogramm startet schon ab 17.30 Uhr (Einlass: 16.30 Uhr), jeweils mit der Bayern 1 Band oder der BAYERN 3 Band. Nach dem Konzert-Highlight sind alle Besucher eingeladen, den Abend mit den DJs von Bayern 1 (Martin Pohlers bzw. Tom Glas) und BAYERN 3 (DJ Tonic Frank Eickenbusch) ausklingen zu lassen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Weitere Infos

Alle Details zur 28. BR-Radltour – die einzelnen Tour-Etappen, Konzerte, u.v.m. – sind unter www.br-radltour.de zu finden.

Fotos:

Bild 1 (und Titelbild): Teilnehmerfeld der BR-Radtour, Bildquelle: BR
Bild 2: Tim Bendzko, Bildquele: Christoph Köstlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.