Neuer Stadtrat vereidigt: Horst Holas übernimmt vakantes Mandat

26. Juli 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Horst Holas ist neuer Stadtrat der Memminger CSU-Fraktion. In der jüngsten Plenumssitzung wurde der 54-Jährige von Oberbürgermeister Manfred Schilder vereidigt. Der Sitz im Stadtrat war nach dem Tod von Angela Reusch vakant geworden. Durch die neue Konstellation im Gremium ändert sich auch die Besetzung der Senate und Ausschüsse. Holas ist zukünftig Stadtratsreferent für Kindergärten, Jugendhorte und Kinderkrippen.

„Herzlich willkommen im Memminger Stadtrat“, gratulierte Oberbürgermeister Manfred Schilder dem frisch vereidigten Horst Holas und wünschte ihm einen guten Start ins neue Ehrenamt.

Horst Holas ist seit 2008 Geschäftsführer und stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen. Seit 1983 ist er bereits in verschiedenen Ämtern bei der Agentur für Arbeit beschäftigt.
Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder sowie zwei Enkelkinder, wohnt in Amendingen und ist in der katholischen Pfarrei St. Ulrich als Organist, Chorleiter und Pfarrgemeinderat ehrenamtlich engagiert.

Fotos:
Horst Holas wurde von Oberbürgermeister Manfred Schilder als neuer Stadtrat vereidigt.

Fotoquelle: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.