Förderpreis der Wirtschaft an Absolventin der Jakob-Küner-Schule überreicht

11. August 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Der Preis vom Förderkreis der Wirtschaft, in dem sich zahlreiche Unternehmen aus Memmingen und dem Unterallgäu engagieren, wurde nun auch in diesem Sommer an eine besonders verdiente Absolventin der Jakob-Küner-Schule überreicht: Friederike Desirée Sax „leistet gleich in mehreren Funktionen regelmäßig ehrenamtliche Arbeit“, begründete Gerhard Remmele, stv. Regionalgeschäftsführer der IHK Schwaben, die Preisverleihung.

Nachdem sich im Frühjahr bereits zwei Absolventen der beiden Memminger Berufsschulen über den mit jeweils 250 Euro dotierten Förderpreis der Wirtschaft freuen durften, überreichte Herr Gerhard Remmele, stv. Regionalgeschäftsführer der IHK Schwaben, diesen Preis nun auch im Sommer an eine besonders verdiente Absolventin der Jakob-Küner-Schule. „Neben hervorragenden Leistungen in der Ausbildung soll mit diesem Preis auch das besondere soziale Engagement der jungen Frau gewürdigt werden“, so Gerhard Remmele.

Über die Urkunde und den Geldbetrag durfte sich Frau Friederike Desirée Sax freuen. Frau Sax erreichte in ihrer Ausbildung zur Pharmazeutisch Kaufmännischen Angestellten bei der Propstei-Apotheke in Oberstaufen mit einem Notenschnitt von 1,29 nicht nur einen glänzenden Abschluss.

„Frau Sax leistet gleich in mehreren Funktionen regelmäßig ehrenamtliche Arbeit“, begründete Herr Remmele die Preisverleihung. Sie ist nicht nur ehrenamtliche Mitarbeiterin im Tafel-Laden der Caritas in Immenstadt, sondern gibt auch Nachhilfe und hat in ihrer Klasse ein Unterstützungssystem aufgebaut und ihre Mitschriebe dienen der ganzen Klasse für die Prüfungsvorbereitung.

Getragen wird der Preis vom Förderkreis der Wirtschaft, in dem sich zahlreiche Unternehmen aus Memmingen und dem Unterallgäu engagieren. Neben der Dotierung des Förderpreises unterstützen die Unternehmen Projekte an den beiden Memminger Berufsschulen, für die ansonsten keine Finanzmittel zur Verfügung stehen würden. Derzeit sind 45 heimische Firmen Mitglieder und Förderer des Vereins.

So wurde zum Beispiel die in die Jahre gekommene Sitzecke für Schüler und Besucher mit Unterstützung des Förderkreises erneuert.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner in der IHK Schwaben:
Gerhard Remmele, Tel 08331 8361-18, gerhard.remmele@schwaben.ihk.de.

Foto:
(v. li.): Sohn Leon Maximilian, Friederike Desirée Sax, Förderpreisträgerin der Staatlichen Berufsschule II Jakob Küner, Gerhard Remmele, stv. Regionalgeschäftsführer der IHK Schwaben.
Fotoquelle: Pressestelle IHK Schwaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.