Parkplatz an der Augsburger Straße wird dauerhaft gesperrt

18. August 2017 von Christine Hassler - 1 Kommentar

Ab Montag, 28. August 2017 ist der Parkplatz an der Augsburger Straße nahe des Bahnhofes dauerhaft gesperrt. Der Parkplatz an der Augsburger Straße wird in Kürze durch die Siebendächer Baugenossenschaft eG mit einer Wohnanlage bebaut, die Untersuchungen des Geländes sollen ab dem 28.August beginnen.

Auf dem Areal in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof werden 54 genossenschaftliche 2-4 Zimmer- Mietwohnungen zwischen 62 und 101 m² Wohnfläche, eine Tiefgarage mit 53 Stellplätzen und Besucherstellplätze entstehen. Mit dieser Maßnahme soll der Memminger Wohnungsmarkt entlastet werden. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr 2018, die Bezugsfertigstellung ist Ende 2019 geplant.

Ab Montag, 28. August 2017 beginnen die archäologischen, die geologischen als auch die Kampfmittel Untersuchungen des Geländes, sodass ab diesem Zeitpunkt der kostenlose Parkplatz nicht mehr zur Verfügung steht.

Die auf dem Grundstück noch vorhandenen Wertstoff-Container werden umgestellt. Ein alternativer Aufstellplatz steht aktuell noch nicht fest. Bis auf weiteres müssen die Anlieferer auf die umliegenden Standorte ausweichen.

Foto: aus eigener Quelle.

Eine Antwort zu “Parkplatz an der Augsburger Straße wird dauerhaft gesperrt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.