Treffen Sie die Welt bei Rapunzel in Legau am kommenden Wochenende

8. September 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Am kommenden Wochenende trifft sich die Welt bei Rapunzel Naturkost in Legau. Das legendäre Eine Welt Festival am 9. und 10. September bringt Menschen, Musik und Kultur zusammen. Zum Auftakt verleiht Rapunzel Naturkost zum fünften Mal den One World Award (OWA). Am Samstag und Sonntag warten auf die Besucher Musik und Artistik, spannende Vorträge, die „Grüne Meile“, Kochshows und vieles mehr.

Mutmacher aus aller Welt stehen als Gewinner auf der Bühne

Zum fünften Mal verleiht Rapunzel Naturkost den mit gesamt 45.000 Euro dotierten One World Award (OWA). Der Naturkosthersteller möchte mit diesem Preis dazu beitragen, die Welt ein wenig besser und fairer zu gestalten.

Denn es gibt sie: Menschen, die sich mit innovativen Ideen und außergewöhnlichem Engagement für eine gerechte Ausrichtung der Globalisierung einsetzen und damit viel bewirken.

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, wird die Auszeichnungen an die fünf Gewinner aus Aserbeidschan, Deutschland, Indien, Palästina und Simbabwe überreichen.

Joseph Wilhelm, OWA Gründer und Stifter, erklärt, warum ihm dieses Engagement so wichtig ist: „Niemals zuvor war die Arbeit der mit dem OWA ausgezeichneten Mutmacher für unsere Zukunft wichtiger als heute. Denn sie zeigt, dass es Alternativen zu Ungerechtigkeit, Unterdrückung und egoistischem Nationalismus gibt.“

Diese Welt besser und fairer zu machen und als Lebensgrundlage für alle zu erhalten, beschäftigte den deutschen Bio-Pionier und Gründer von Rapunzel Naturkost Joseph Wilhelm lange Zeit. Als seinen Beitrag rief er 2008 den One World Award (OWA) ins Leben. Der OWA ist inzwischen einer der wichtigsten Auszeichnungen der Bio-Bewegung. Die Zielsetzung basiert auf den vier Säulen der Nachhaltigkeit: Ökologie, Ökonomie, Soziales und Kultur.

Der OWA ist mit insgesamt 45.000 Euro Preisgeld dotiert – gestiftet von Rapunzel – und wird alle drei Jahre ausgeschrieben. IFOAM – Organics International hat die Schirmherr-schaft für den OWA übernommen.

Um sich von der Qualität des Engagements der Nominierten zu überzeugen, besuchte eine OWA-Delegation die Gewinner vor Ort. Nun werden diese Preisträger in einer feierlichen Gala am 8. September in Legau / Allgäu geehrt.

Wer von diesen Gewinnern den OWA Grand Prix erhält, wird erst bei der Verleihung verraten.

Das große Eine Welt Festival am 9. Und 10. September

Anbaupartner treffen

Beim großen Eine Welt Festival bei Rapunzel Naturkost in Legau können die Besucher Anbaupartner von Rapunzel aus aller Welt kennenlernen, auf der „Grünen Meile“ – dem Markt der guten Dinge – unter rund 140 Ausstellern Besonderes ergattern von Textilien, Schmuck über Möbel und Energie bis hin zu nachhaltigen Reisen. (Siehe auch ausführlicher Vorbericht vom 17. August).

Auf der Kochshowbühne geben bekannte Köche wie Stina Spiegelberg oder Alfred Fahr wertvolle Tipps und Kniffe für die vegetarische oder vegane Küche.

Tanja Busse

Ein hochkarätiges Vortragsprogramm rund um Ernährung, fairen Handel oder Landwirtschaft der Zukunft wartet auf die wissenshungrigen Besucher, unter anderem mit Tanja Busse (Autorin von „Die Wegwerfkuh“), der alternativen Nobelpreisträgerin Vandana Shiva oder Gentechnikexpertin Angelika Hilbeck. Und die Mutmacher-Projekte, die am Freitagabend bei der One World Award-Gala in Legau prämiert werden, präsentieren ihre Projekte.

Die Initiative FOODprint startet Rapunzel auf dem Festival: Die Besucher können dabei mit ihren Füßen für Vielfalt und Lebensmittel ohne Gentechnik abstimmen.

Musik und Artistik

Konstantin Wecker

Am Samstag zeigen Walter Abt & Sol y Sombra eine Fusion aus Flamenco und Jazz, am Nachmittag unterhält Mondkatz und wer abtanzen will, kann sich am Samstag Abend bei Folkrock aus Südtirol der angesagten jungen Band MAINFELT ausleben, oder bei DJ Lovis Willenberg im Anschluss daran.

Ein besonderer Höhepunkt ist das inzwischen ausverkaufte Sonderkonzert von Konstantin Wecker. Der große Liedermacher gastiert mit seiner Band am Sonntag, 10. September 2017 um 19 Uhr im Festival-Zelt.

Den Sonntagmorgen gestaltet die Musikkapelle Legau beim „Allgäuer Frühschoppen“.

Circus unARTiq

Eine Zirkus-Theater-Show zeigt der Circus UnARTiq zweimal täglich und Fräulein Brehms Tierleben unterhält mit „Dem einzigen Theater der Welt für heimische bedrohte Tierarten“, während der Zirkus Abeba kleine und große Festivalbesucher ins Seifenblasenwunderland bringt.

Auf die kleinen Besucher warten ebenfalls viele Überraschungen wie die Wildnisschule Allgäu, exotische Tiere auf Tuchfühlung, Turmklettern, Kinderkarussell, Spielmobil und vieles mehr.

Alle wichtigen Details dazu, Zeitpläne und mehr finden Sie unter www.rapunzel.de/festival.

Fotos:
Signets Eine Welt Festival & One World Award und Bild 3, 4 u. 6: Fotoquelle: @ Rapunzel Naturkost.
Bild 5: Konstantin Wecker, Fotocredit: Thomas Karsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlosen Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine neuen Termine, Stellenangebote und Kleinanzeigen mehr. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service noch heute!

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter in der Newsletter E-Mail abbestellen.