Memmingen beim Schwabentag 2017 in Augsburg vertreten

22. September 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Am Samstag, 23. September, ist Memmingen mit Wallensteingruppen, Bauernartikeln von 1525, Flughafen Memmingen, historischer Druckerpresse und sogar einem ökumenischen Straßenmusikerduo der beiden Dekane beim „Schwabentag 2017“ in Augsburg vertreten. Von 10:30 Uhr bis 18 Uhr dreht sich an verschiedenen Spielorten in der Augsburger Innenstadt alles um Kultur und Tradition aus Bayerisch-Schwaben und das 500-jährige Reformationsjubiläum.

Unter dem Motto „Wir feiern im Reformationsjahr“ laden die Stadt Augsburg und der Bezirk Schwaben am Samstag zum großen Schwabentreffen ein, dem „Schwabentag 2017“.

Das Programm wird von den ehemals Freien Reichsstädten Donauwörth, Kaufbeuren, Kempten, Lindau, Memmingen und Nördlingen mitgestaltet.

Memmingen stark vertreten

Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder wird in Augsburg mit dabei sein, wenn die Memminger Wallensteingruppen der Pikeniere und Musketiere auf dem Augsburger Rathausplatz ein eindrucksvolles Bühnenprogramm gestalten mit Musikinstrumenten aus der Zeit um 1630, als Feldherr Wallenstein mit seinem Gefolge das Leben in Memmingen prägte. Über 125 Wallensteinerinnen und Wallensteiner reisen mit nach Augsburg.

Im St.-Anna-Hof werden Bauern-Darsteller in historischen Gewändern die Zwölf Bauernartikel von 1525 verlesen. Sie rücken damit die Memminger Forderungen nach grundlegenden Menschenrechten in den Fokus des Publikums, die zu den am frühesten schriftlich niedergelegten Forderungs-Artikeln in Europa zählen.

Beim „Schwäbischen Markt“ auf dem Rathausplatz ist die Stadt Memmingen mit einer originalgetreu nachgebauten Gutenberg-Druckerpresse des Memminger MedienCentrums vertreten. Der Flughafen Memmingen stellt sich vor und bietet ein Gewinnspiel an.

Es gibt Informationen rund um die Stadt Memmingen und als Zeichen heutiger ökumenischer Verbundenheit spielen der evangelische Dekan Christoph Schieder und der katholische Dekan Ludwig Waldmüller als „ökumenische Straßenmusiker“ mit den Trompeten zur geistlichen Erbauung und gegen finanzielle Not.

Die (Memminger) Programmpunkte:

10:30-18 Uhr: Am Stand der Stadt Memmingen (Rathausplatz): Historische Druckerpresse des Memminger MedienCentrums; Flughafen Memmingen, Stadtinformation, ökumenisches Straßenmusikerduo der Memminger Dekane.

13:40–14:00 Uhr: Verlesung der zwölf Bauernartikel (Bühne St-Anna-Hof).

13:45–14:15 und 17:30–18:00 Uhr: Auftritt der Wallenstein-Gruppen (Bühne Rathausplatz).

Mehr Infos auf:
www.bezirk-schwaben.de/bezirk-schwaben/aktuelles-presse/veranstaltungen/schwabentag-2017
www.augsburg.de/freizeit/feste-und-maerkte/schwabentag-2017/

Bild:
Logo zum Schwabentag 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.