2.250 Enten beim Entenrennen von Round Table 34 Memmingen!

9. Oktober 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Zum 16. Mal fand am vergangenen Sonntag das Round Table Entenrennen auf der Memminger Ach statt mit ganzen 2.250 gelben Entchen am Start! 25 Hauptpreise gab es dabei zu gewinnen, der Erlös kommt wieder lokalen und internationalen Serviceprojekten von Round Table zu Gute.

Seit nunmehr 16 Jahren führt Round Table 34 Memmingen das Entenrennen auf dem Stadtbach in der Memminger Innenstadt durch. Als eines ihrer wichtigsten Serviceprojekte ist es zur Tradition geworden und hat einen festen Platz im Memminger Veranstaltungskalender eingenommen.

Rund 100.000 € konnten in den letzten Jahren durch das Entenrennen für den guten Zweck gesammelt werden. Das gesamte Geld kommt dabei immer in vollem Umfang Serviceprojekten vor Ort aber auch internationalen Hilfsaktionen zu Gute.

Die mit den Losnummern versehenen Enten ergossen sich alle auf einmal ins Wasser, entsprechend spektakulär war der Start. Ebenso schön ist es, wie sich die Teilnehmer zusammen mit den gemächlich schwimmenden Enten in Richtung Marktplatz bewegen, die Entchen immer im Auge, vor allem von den kleinen Teilnehmern.

Ein kleines sympathisches Intermezzo gab es, als der gelbe Plastikentenschwarm richtigen Enten auf der Memminger Ach begegnete, die sich allerdings nicht stören ließen, da die Strömung die Plastikentchen auf die eine Seite trieb, während die lebenden Enten sie von der anderen Seite aus neugierig beobachteten.

Tolle Preise wie beispielsweise Wellness- und Reisegutscheine, Einkaufs- und Restaurantgutscheine, E-Bike Wochenende, ein Familienwochenende bei Legoland, wertvolle Sachpreise, und vieles mehr warteten auch diesmal auf die Gewinner, deren Entchen unter den ersten 25 durchs Ziel schwammen.

Das Entenrennen wurde auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Sponsoren aus der Memminger Geschäftswelt und Umgebung unterstützt: „Wir haben wieder viele Sponsoren gefunden, welche unsere Charity Aktion zu Gunsten unserer lokalen und internationalen Serviceprojekte mit einer großzügigen Geld- oder Sachspende unterstützen. Ohne diese Hilfe, wäre eine Veranstaltung wie das Entenrennen gar nicht möglich und wir sagen ganz herzlich „Dankeschön“ im Namen der vielen Menschen, welchen wir mit Hilfe der Einnahmen aus dem Entenrennen helfen können“ so Martin Angerer, der Organisationsleiter für das Entenrennen.

Die Preisverleihung auf dem Marktplatz wurde in diesem Jahr musikalisch unterstützt von der sympathischen und sehr jungen Band Chili Fire.

Hinweis an die Gewinner

Die Gewinner sind auf der Webseite von Round Table 34 Memmingen übrigens nochmals aufgelistet, (hier der Direktlink zur Unterseite),  mit Anweisungen auch für die Gewinner, die ihre Preise nicht direkt nach dem Entenrennen bei der Siegerehrung auf dem Memminger Marktplatz abgeholt haben.

Fotos: aus eigener Quelle.

Ein paar mehr Fotos vom sympathischen Charity-Event mit Preisverleihung und der Band Chili Fire auf dem Marktplatz auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.