Der Christkindlesmarkt eröffnet am Montag, 27.11.2017!

22. November 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Los geht’s mit dem diesjährigen Christkindlesmarkt am 27.11.2017 um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz, wenn das Christkindle zusammen mit Oberbürgermeister Manfred Schilder stimmungsvoll den Memminger Christkindlesmarkt eröffnet.

Vom 27. November 2017 bis 21. Dezember 2017 wird der Markt seine Pforten geöffnet haben. Am Eröffnungstag kann der Markt von 16.00 – 20.00 Uhr, an Werktagen von 11.00 – 20.00 Uhr und sonntags von 12.00 – 20.00 Uhr besucht werden. Am Freitag, den 1. Dezember hat der Markt im Rahmen der Langen Einkaufsnacht sogar bis 23 Uhr geöffnet.

An der Langen Einkaufsnacht laden auch dieses Jahr wieder die Geschäfte der Innenstadt bis 22:30 Uhr zum „Einkaufen im Lichterglanz“. Zum Auftakt findet um 18.30 Uhr ein großer Laternenumzug für alle Kinder statt. Es treten Feuerkünstler und traditionelle Musikgruppen auf verschiedenen Plätzen auf und ab 22.15 Uhr findet am Westertorplatz eine große Abschluss-Show mit Feuerwerk statt.

Außerdem haben Besucher an diesem Abend auch die Möglichkeit, die Madleners Weihnachtskrippe im Antonierhof und die Ausstellung Josef Madleners Weihnachtsmotive im Antoniersaal sowie die Winterausstellung „Die Kufen brodeln, wir rodeln!“ im Stadtmuseum bis 23 Uhr zu besichtigen.

Das Christkindle erzählt den Kindern jeden Samstag um 14:30 Uhr in der Memminger Himmelstube weihnachtliche Geschichten und die Vertreter der Kirchengemeinden unterhalten die Kinder dort täglich von 17.00 Uhr-17.35 Uhr.

Ein weiterer Besuchermagnet ist das traditionelle Christbaumloben, welches am 09. und 10.12.2017 in der Rathaushalle stattfindet.

Auch viele weitere Veranstaltungen werden rund um den Christkindlesmarkt angeboten, hier ein Überblick:

Programm rund um den Christkindlesmarkt in Memmingen 2017

Memminger Himmelsstube

Während der ganzen Zeit treffen sich hier vor allem die kleinen Bürger und Gäste. Die Kirchengemeinden erzählen täglich von 17 bis 17.35 Uhr Geschichten. Sie begehen die Adventszeit mal lustig, mal besinnlich. An den Samstagen besucht das Christkindle um 14.30 Uhr die Kinder und liest weihnachtliche Geschichten vor.

7. Lange Einkaufsnacht

Am 01. Dezember laden die Geschäfte der Innenstadt zum „Einkaufen im Lichterglanz“ bis 22.30 Uhr ein. Feuerkünstler und traditionelle Musikgruppen bespielen die verschiedenen Plätze in der Innenstadt.

Zum Auftakt findet um 18.30 Uhr ein großer Laternenumzug für alle Kinder statt. Ab 22.15 Uhr findet am Westertorplatz eine große Abschluss-Show mit Feuerwerk statt.

Memminger Christbaumloben

Im Rathaus warten wieder festlich geschmückte Weihnachtsbäume darauf, von Ihnen gelobt zu werden. Eintritt frei. Für 1,50 € erhalten Sie einen Stimmzettel und einen Likör oder einen Lebkuchen.

Termin: 09. und 10.12.2017, 12-20 Uhr. Preisverleihung: 10.12.2017 um 19.30 Uhr Rathaushalle.

Madleners Weihnachtskrippe

Josef Madleners Weihnachtskrippe und seine Märchenwelt laden im beleuchteten Innenhof des Antonierhauses zur Besichtigung ein. Hier steht in lebensgroßen Figuren die Weihnachtskrippe des Memminger Malers (1881-1967).

Öffnungszeiten: 01.12.2017 bis 07.01.2018. Di – So 9-19 Uhr (am 01. Dezember bis 23 Uhr). Geschlossen: 24. / 25. / 31.12.2017 und 01.01.2018.

Josef Madleners Weihnachtsmotive

Die Ausstellung im Antoniersaal präsentiert Weihnachtsbilder von Josef Madlener.

Öffnungszeiten: 01.12.2017 bis 07.01.2018. Di – So 14-19 Uhr (am 01. Dezember bis 23 Uhr). Geschlossen: 24. / 25. / 31.12.2017 und 01.01.2018.

Winterausstellung im Stadtmuseum

Die diesjährige Winterausstellung findet unter dem Titel „Die Kufen brodeln, wir rodeln!“ in der Zeit vom 26. November 2017 bis 28. Januar 2018 statt.

Dabei wird nicht nur das Schlittenfahren als kulturgeschichtliches Phänomen thematisiert, sondern ein innovatives Unternehmen vorgestellt, welches sich zwischen traditionellem Schlittenbau und modernem Holzdesign bewegt. Die Besucher erwartet ein spannender Blick hinter die Kulissen der Firma Sirch Holz Design aus dem Allgäu.

Öffnungszeiten: Di – So und Feiertag von 10–13 und 14–17 Uhr. Freitag, 01.12.2017 bis 23 Uhr geöffnet und Eintritt frei. Geschlossen: 24.-26.12., 31.12.2017 und 01.01.2018.

Stadtführungen „Himmlische Zeichen und irdische Lust“. Termine: 26. Und 29.12.2017 und 06.01.2018 je 17 Uhr, Treffpunkt am Marktplatz.

„Mundart – Aheba weards Weihnachta“. Termin: 10.12.2017, 17 Uhr, Treffpunkt Deutsche Bank am Marktplatz.

Kinderbetreuung in der Zangmeisterstraße 30, jeden Samstag 10–16 Uhr.

Programm auf der „Großzunftbühne“

Mo, 27.11.

  • 17.30 Uhr: Eröffnung mit Kutsche, Christkindle und Bläserchor St. Martin
  • 18-19 Uhr: Musical Moments

Fr, 01.12.

  • 18-19 Uhr: Aitracher Musikanten
  • 19-20 Uhr: Laurin der Feuerkünstler

Sa, 02.12. 18-19 Uhr: Winterwonderland mit Joy of Voice

So, 03.12.

  • 15-16 Uhr: Der Kasperl kommt
  • 18-19 Uhr: Duo Harmonie

Di, 05.12. 16-17 Uhr: Nikolaus

Mi, 06.12. 16-17 Uhr: Nikolaus

Fr, 08.12. 18-19 Uhr: Musikverein Amendingen

Sa, 09.12. 18-19 Uhr: Chor Herzton

So, 10.12.

  • 15-16 Uhr: Der Kasperl kommt
  • 18-19 Uhr: Duo Harmonie

Fr, 15.12. 18-19 Uhr: Aitracher Alphornbläser

Sa, 16.12. 18-19 Uhr: Winterwonderland mit Joy of Voice

So, 17.12.

  • 15-16 Uhr: Der Kasperl kommt
  • 18-19 Uhr: Duo Harmonie.

Programmflyer

Den Programmflyer mit allen Veranstaltungen rund um den Christkindlesmarkt in Memmingen finden Sie hier www.memmingen.de/…

Öffnungszeiten der Parkhäuser während des Christkindlesmarktes

Die Parkhäuser der Stadt Memmingen haben während des Christkindlesmarktes (Montag, 27.11.2017 bis einschließlich Donnerstag, 21.12.2017) folgende Öffnungszeiten:

Tiefgarage Stadthalle:

Täglich (einschließlich Sonntage) von 00:00 – 24:00 Uhr

Parkhaus Krautstraße:

Täglich (einschließlich Sonntage) von 06:00 – 01:00 Uhr

Parkhaus Schwesterstraße:

Werktags (Sonntage geschlossen) von 06:00 – 01:00 Uhr

Parkhaus Steinbogenstraße:

Werktags (Sonntage geschlossen) von 06:00 – 01:00 Uhr

Parkhaus Bahnhofstraße:

Täglich (einschließlich Sonntage) von 00:00 – 24:00 Uhr.

Kostenloser Stadtverkehr an den vier Adventssamstagen

Busse fahren zwischen 9 und 18 Uhr

An den vier Samstagen vor Weihnachten wird von der Stadt Memmingen ein kostenloser „Park and Ride-Service“ angeboten. Hierbei fahren die Busse von den großen Firmenparkplätzen im Süden (Firma Magnet-Schultz – im 20-Minuten-Takt) bzw. im Norden (Firma Metzeler und Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik – im 10-Minuten-Takt) in die Innenstadt.

Dieses Angebot für die mit einem Fahrzeug nach Memmingen fahrenden potentiellen Kunden der Memminger Innenstadt wird seit Jahren bei guter Akzeptanz durchgeführt. Die Kosten werden von der Stadt Memmingen getragen.

Zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts 2017 wird dieses Angebot wiederum auch auf den Stadtverkehr Memmingen (Linien 1 und 2) ausgedehnt. Damit besteht die Möglichkeit, dass die Bürgerinnen und Bürger aus dem Westen (Berliner Freiheit) bzw. dem Osten (Kalkerfeld) der Stadt ebenfalls kostenlos mit dem Bus in die Innenstadt fahren können.

Die Kosten für die Fahrscheine werden auch hier von der Stadt Memmingen übernommen.

„Damit haben wir die Möglichkeit geschaffen, dass man aus allen vier Himmelsrichtungen an den vier Samstagen kostenlos mit dem Bus in die Innenstadt gelangen kann“, erläutert Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Fotos:
Archivbilder von 2016 aus eigener Quelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.