Spielerisch und innovativ die EU entdecken mit dem neuen EU – Multimediatisch

29. November 2017 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Der EU – Multimediatisch ist da! Bis 15.Januar 2018 können Besucher in der Stadtbibliothek spielerisch und innovativ die EU entdecken. Auf unterhaltsame Art und Weise kann man sich so über die EU und ihre Mitgliedstaaten sowie Institutionen informieren. Der Multimediatisch hält rund um das Thema auch Filme, Bilder oder Spiele bereit.

Auf unterhaltsame Art und Weise können sich die Besucher der Memminger Stadtbibliothek ab sofort bis 15. Januar über die EU und ihre Mitgliedstaaten sowie deren Institutionen informieren.

Der Multimediatisch bietet zu diesen Themen auch Filme, Bilder oder Spiele an.

Besonderen Spaß bietet dem Besucher das multimediale Puzzle mit den EU Abgeordneten und -Kommissare.

Möglich ist das alles mittels eines Touchscreens auf dem innovativen EU-Tisch.

 

Der Tisch wird dem Europabüro der Stadt Memmingen, europe direct, von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellt.

Alle Interessierten können den Tisch während der üblichen Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung besuchen.

Info für Schulklassen

Für Schulen besteht die Möglichkeit, den Tisch klassenweise zu besichtigen. Anmeldungen hierzu richten Sie bitte an den Leiter der Stadtbibliothek, Franz Schneider unter franz.schneider@memmingen.de.

Ort:
Stadtbibliothek Memmingen (Antonierhaus)
Martin-Luther-Platz 1
87700 Memmingen
Leitung: Franz Schneider
Tel. 08331/850-157.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag:
    10.00 – 18.00 Uhr
  • Mittwoch, Donnerstag, Freitag:
    11.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag:
    10.00 – 13.00 Uhr
  • Montag: geschlossen

Fotos:
Bild 1: Dritter Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, der Leiter der Stadtbibliothek, Franz Schneider, die Leiterin des Europabüros, Alexandra Störl und Oberbürgermeister Manfred Schilder beim Erkunden des EU-Multimediatisches.
Bild 2: Oberbürgermeister Manfred Schilder, Dritter Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, die Leiterin des Europabüros Alexandra Störl und (dahinter) der Leiter der Stadtbibliothek Franz Schneider mit den Mitgliedern der Europa Union und den SchülerInnen der 8. Klasse des Vöhlin-Gymnasiums.
Fotoquelle: Madlener/Stadt Memmingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.