Kaminwerk für Live Entertainment Award 2018 nominiert

19. Januar 2018 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk ist für den Live Entertainment Award 2018 nominiert worden. Allein schon die Nominierung ist eine hohe Auszeichnung. Das Kaminwerk geht in der Kategorie „Club des Jahres 2017“ an den Start. Die Verleihung findet am Montag, 9. April, in Frankfurt anlässlich der jährlich stattfindenden Musikmesse statt.

„Wir sind natürlich restlos begeistert“, so der Initiator und Leiter des Kaminwerks Matthias Ressler. „Der Deutsche Live Entertainment-Preis hat einen hohen Stellenwert in der Szene. Allein schon die Nominierung ist für uns eine hohe Auszeichnung. In den letzten Jahren sind zum Beispiel das Capitol in Hannover oder die Zeche in Bochum geehrt worden. Mit diesen Clubs in einer Reihe zu stehen, dass ist der Hammer!“

Der Live Entertainment Award kurz LEA wird jedes Jahr vergeben. In Kategorien wie „Tour des Jahres“ oder „Veranstalter des Jahres“ werden seit 2005 herausragende Leistungen gewürdigt.
Der LEA wird am Montag, 9. April, zum dreizehnten Mal verliehen. Wie in den Vorjahren seit 2011 findet die hochkarätige Gala in der Festhalle in Frankfurt am Main statt und bildet wieder den offiziellen Auftakt der Internationalen Musikmesse sowie der Prolight + Sound, der Messe für Veranstaltungstechnik.

Im Verlauf eines Jahrzehnts hat sich der Deutsche Live Entertainment-Preis zu einer der bedeutendsten Kulturauszeichnungen entwickelt. Der Award ist Schaufenster eines „Industriezweigs“, der längst zum stabilsten Pfeiler der Musik- und Kreativwirtschaft geworden ist. Mit dem Preis ehren die Veranstaltungswirtschaft und ihre beiden großen Verbände erstmals nicht nur allein die darbietenden Künstler, sondern vorrangig die am Erfolg maßgeblich beteiligten Veranstalter, Manager, Agenten und Spielstättenbetreiber.

Ziel ist es, herausragende Leistungen im deutschen Showbusiness zu prämieren, auf diesem Weg die Arbeit der Veranstaltungswirtschaft medial zu thematisieren und die Akteure der Branche und ihre Leistungen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Der LEA bildet das gesamte Spektrum der Live-Szene ab, würdigt erfolgreiche, innovative und kreative Macher auf vielen „Spielfeldern”.

Mehr Infos zum LEA unter lea-verleihung.de.

Mehr über das Kaminwerk und sein breitgefächertes Programm auf www.kaminwerk.de.

Fotos:

Titelbild: Fotoquelle: Kaminwerk

Bild 1: Rock-Konzert mit Bonfire

Bild 2: Comedy-Show „Unsere Mütter“

Bild 3: Poetry Slam

Bild 4: Jazz-Konzert mit Chris Potter

Bilder 1-4: aus eigener Quelle (Christine Hassler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.