Graziler Eislaufnachwuchs auf dem Parkett des 8. Pokal der Stadt Memmingen

21. März 2018 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Mehr als 120 Eiskunstläuferinnen und -läufer aus Vereinen in Bayern und Baden-Württemberg waren auf Einladung der Eiskunstlaufabteilung der DJK Memmingen am vergangenem Samstag beim 8. Pokal der Stadt Memmingen angetreten, um ihr Können zu zeigen und sich an ihren Kontrahenten zu messen. Besonders erfolgreich waren die Kufentänzerinnen aus Memmingen beim Wettbewerb Figurenläufer – Kür A, bei welchem am Ende alle drei Siegertreppchen von Memminger Läuferinnen besetzt wurden.

Nach vielen Wochen zielgerichtetem Training schickte die DJK Memmingen 28 Mädchen und Buben an den Start, gut vorbereitet durch ihre Trainerinnen Nicola Galm, Bärbel Herzner, Dr. Monika Schunk, Stefanie Spitzer und Sigrid Zrenner. Sie zeigten alle gute Leistungen und präsentierten sich in guter Form.

Viele gute Platzierungen sprangen dabei insgesamt für die gestarteten Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufern aus Memmingen heraus. Besonders ragten die grazilen Tänzerinnen auf Kufen des DJK beim Wettbewerb Figurenläufer Kür A heraus, denn da standen nur strahlende Siegerinnen aus Memmingen auf allen Siegertreppchen mit Cora Radu 1. Platz, Marlene Wehr (2. Platz), Giulia Kern (3. Platz), Annika Siry (4. Platz) und Elina Uhl (5. Platz).

Am Vormittag trugen die Hobbyläuferinnen und die jüngeren Kinder ihre Elemente-Wettbewerbe aus. Für viele von ihnen war es der erste Wettbewerb und somit der erste Auftritt alleine auf der Eisfläche vor großem Publikum.

Am Nachmittag fanden die Kürwettbewerbe statt, bei denen in unterschiedlichen Leistungsklassen viele schwungvolle und technisch recht anspruchsvolle Programme zu sehen waren, die von den jeweiligen Vereinskameraden lautstark unterstützt und beklatscht wurden, auch wenn einmal vor Aufregung ein Sprung nicht klappte. Sehr schön zu sehen war der Eifer und die Grazie der allermeisten jungen Eiskunstläuferinnen und auch der wenigen, jedoch ebenso guten männlichen Läufer.

Die Leistungen der Eiskunstläufer wurden bewertet von einer hochkarätigen Jury aus Preisrichtern und technischen Spezialisten der Deutschen Eislauf-Union, darunter auch drei ehemalige WM- bzw. EM-Teilnehmende.

Viel gelobt wegen der guten Organisation und der freundlichen Stimmung, gelang es der Eiskunstlaufabteilung mit dem Team um Abteilungsleiterin Bärbel Herzner auch in diesem Jahr wieder, den Wettkampftag zu einem großen Saisonhöhepunkt für Memminger Eissportler, Eltern, Freunde und Fans werden zu lassen.

Bei den beiden feierlichen Siegerehrungen bekamen alle Sportlerinnen und Sportler viel Applaus, ein Geschenk der Gastgeber, Urkunden, Medaillen bzw. Pokale überreicht.

Drei Mädchen wurden zusätzlich für die bereits 5. Teilnahme an diesem Wettbewerb geehrt. OB Manfred Schilder, DJK-Vorsitzender Fritz Such und Abteilungsleiterin Bärbel Herzner führten die Siegerehrungen durch.

Die DJK konnte frühmorgens noch zu einem weiteren sportlichen Erfolg gratulieren: Celine Herzner bestand zusätzlich die Figurenläuferprüfung der DEU.

Für die begeisterten Kufensportler geht die Saison dem Ende zu. Nach dem Abschlusslaufen aller Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien beginnt nach den Osterferien das Trockentraining für die Sommermonate.

Alle Platzierungen der aus Memmingen an den Start gegangenen Eisläuferinnen und -läufer beim 8. Pokal der Stadt Memmingen am 17.03.2018 im Überblick:

Wettbewerb „Eiszwerge II“:

Zoya Möcke                     3. Platz
Nina Zrenner                   4. Platz

Wettbewerb „Elemente ohne DEU-Vortests, Jg. 2008 und jünger – A:

Hanna Zrenner 4. Platz
Lucia Kling                        5. Platz

Wettbewerb „Elemente ohne DEU-Vortests, Jg. 2008 und jünger – B:

Miriam Bomheuer          7. Platz
Paula Häring                    9. Platz

Wettbewerb „Freiläufer Elemente“:

Lea Grimmer                   8. Platz
Bianca Teichmann         10. Platz

Wettbewerb Hobbyläufer Freiläufer:

Lena Häring                     6. Platz
Hanna Königsberger      8. Platz
Lisa Schnürch                  8. Platz

Wettbewerb Hobbyläufer ohne Kürklassen:

Linda Wipler                    2. Platz
Alexandra Metzger        3. Platz
Jasmin Torbiak  5. Platz

Wettbewerb Freiläufer – Kür A:

Elena Gilung                    4. Platz
Lisa Münsch                    6. Platz

Wettbewerb Freiläufer – Kür B:

Celine Herzner 1. Platz
Joelina Hertel                  6. Platz

Wettbewerb Figurenläufer – Kür A:

Cora Radu                        1. Platz
Marlene Wehr                2. Platz
Giulia Kern                       3. Platz
Annika Siry                       4. Platz
Elina Uhl                           5. Platz

Wettbewerb Figurenläufer – Kür B:

Stefanie Klein                  2. Platz
Eileen Kern                      6. Platz
Carolin Wehr                   7. Platz

Wettbewerb Kürklasse 8 – Kür Jungen:

Raphael Herzner            2. Platz

Wettbewerb Kürklasse 7 – Kür:

Lilly Ostendorf                2. Platz.

Fotos:
aus eigener Quelle (Christine Hassler)

Ein Album vom Event gibt es auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.