Antrag auf digitalisierte Parkraumbewirtschaftung

23. März 2018 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Parken in Memmingen soll smarter werden. Mitglied des Stadtrats Christoph Baur (CSU) beantragte unlängst ich im Namen der CSU-Fraktion die Parkraumbewirtschaftung in Memmingen zu digitalisieren und somit bürger- und besucherfreundlicher zu gestalten. Smarte Bezahlungssysteme und minutiöse Buchung von Parkplätzen sollen so eine zeitgemäße und praktische Alternative zum Münzparken ermöglichen.

„Parkuhren stehen wohl als Zeitzeugen einer vergangenen Ära. Die Entwicklung von Smartphones bietet jetzt schon zahlreiche Anwendungen die alltägliche Vorgänge einfacher gestalten“, so einführend im Antrag von Christoph Baur.

„Deshalb bitte ich die Verwaltung die Einfühung eines Systems zur einfacheren Bezahlung von Parkgebühren zu erarbeiten.“

Verschiedene Anbieter seien hier bereits etabliert auf dem Markt, wie zum Beispiel ParkNow oder SmartParking. „Mit diesen Lösungen können Besucher sowohl per Telefon, SMS oder App mitunter sogar minutengenau Ihren Parkplatz buchen und bezahlen. Beim Anbieter ParkNow können sogar die Parkhäuser integriert werden“, heißt es in der Begründung.

Dieses System solle zusätzlich zum bisherigen Bezahlen mit Münzen das Angebot ergänzen. „Mit diesem Schritt können wir das Bezahlen einfacher und bürgerfreundlicher gestalten“, so abschließend im eingereichten Antrag der CSU-Fraktion.

Foto:
Fotoquelle: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.