Ein frühlingsbuntes Einkaufserlebnis: Memmingen blüht

14. Mai 2018 von Christine Hassler - Keine Kommentare

Mit strahlendem Sonnenschein gesegnet war „Memmingen blüht“, das frühlingsbunte Einkaufserlebnis für die ganze Famile, das in diesem Jahr nun bereits zum 18. Mal die Straßen und Plätze der Memminger Innenstadt in einen bunten und unterhaltsamen Frühlingsmarkt verwandelte.

Tausende von Besuchern von nah und fern waren unterwegs, herausgelockt vom sommerlichen Wetter und angelockt von dem reichhaltigen Angebot innerhalb und außerhalb der Geschäfte im Herzen der Memminger Innenstadt.

Auf dem weitläufigen Kunsthandwerkermarkt hielten zahlreiche Stände von Gartenschmuck über Gartenmöbel-Accessoires, handgefertigte Keramik oder Holzschmuck, vielerlei Geschenkideen auch für den Muttertag bereit.

Am Weinmarkt konnten auch lebende Blumen erstanden werden, der Bio- und Bauernmarkt der Lokalen Agenda 21 am Schrannenplatz bot Produkte aus der Region und viele Memminger Geschäfte lockten mit ansprechender Deko und warteten auf mit Aktionen und besonderen Angeboten für diesen Tag.

Und wer sich in der Nähe von einem der großen Plätze eine Pause gönnte, wurde auf drei Bühnen von kleinen und größeren Tänzerinnen der Ballettschule Tosca Strasser, den verschiedenen Tanzgruppen des TV Memmingen und weiteren Vereinen sowie dem Fanfarenzug Aitrach, einer Live-Band am Weinmarkt und vielem mehr, ansprechend unterhalten.

Doch auch die Besucher selbst hatten sich vielfach in bunte Blumenkleider und bunte Hemden gekleidet und trugen das ihre zu einem Gefühl von Frühlingserwachen, Vielfalt und bunter Geschäftigkeit bei.

Und wenn es den Männern zu bunt wurde, konnten sie an mehreren Stellen der Stadt mit Fachleuten Gespräche über Hubraum und Motoren führen bei einem der ausstellenden Memminger Autohäuser.

Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßte die Besucher, begleitet von einer strahlenden Blumenkönigin Marina I., Bürgermeisterin Margareta Böckh und dem Vorsitzendern der Werbegemeinsschaft … () Herrmann Oßwald.

Ausgehend von der Showbühne am Hallhof, die Claudia Flemming gewohnt unterhaltsam moderierte und angeführt vom Fanfarenzug Aitrach wanderte die Begrüßungsdelegation durch die Stadt, um alle Besucher von nah und fern an diesem Tag auf jeder der Showbühnen ein persönliches Grußwort mit auf den Altstadtbummel zu geben.

Zum unterhaltsamen Frühlingsevent in Memmingen eingeladen hatte wieder die Arbeitsgruppe Werbegemeinschaft und die Arbeitsgruppe Kultur und Soziales des stadtmarketing memmingen e.V., die Lokale Agenda 21 Memmingen und der TV Memmingen.

Fotos:
aus eigener Quelle (Christine Hassler)

Ein schönes Album vom Event gibt es auf unserer Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.