Events nach Kategorien Filtern

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nebel im August (Der Fall Ernst Lossa vor Gericht)

Dienstag, 29. Mai - 20:00

Dokumentarstück von John von Düffel, nach der Romanbiografie von Robert Domes
Uraufführung

NEBEL IM AUGUST erzählt in der Montage einst vergessener Prozessakten, Zeugenaussagen und Berichte von dem heute noch viel zu wenig beachteten Euthanasie-Kapitel während des Nationalsozialismus. Eindringlich und exemplarisch nähern sich die Erinnerungen dabei auch der Geschichte des jenischen Jungen Ernst Lossa. Grob abgestempelt als „Zigeunersohn“ geriet er in die grausame Maschinerie gegen „unwertes Leben“.

Für diese Uraufführung verarbeitete der preisgekrönte Dramatiker John von Düffel umfassende Recherchen des Journalisten Robert Domes und Teile dessen gleichnamigen berührenden Jugendromans.

Berührend aber auch investigativ stellt sich NEBEL IM AUGUST den Widersprüchen, Irrationalitäten und der Logistik dieses Euthanasie-Kapitels deutscher Geschichte. Das Stück stellt Fragen nach den Ängsten vor dem Fremden, Vielfältigen, Unangepassten…

In Kooperation mit dem Bildungswerk Irsee.

Altersempfehlung: ab 15 Jahren.

Inszenierung: Kathrin Mädler – Bühne und Kostüme: Ulrich Leitner – Dramaturgie: Miriam Grossmann
Besetzung: Elisabeth Hütter – Reginal Vogel – Georg Grohmann – Jan Arne Looss – Jens Schnarre – André Stuchlik.

Zu den Preisen und Abos geht es hier.

Zu den Karten im Online-Verkauf geht es hier.

Weitere Infos auf www.landestheater-schwaben.de.

Ort:
Landestheater Schwaben – Großes Haus

Veranstalter:
Landestheater Schwaben

Foto: Plakatbild, ©Meltem Balkaya

Details

Datum:
Dienstag, 29. Mai
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Landestheater Schwaben
Theaterplatz 2
Memmingen, 87700
+ Google Karte
Telefon:
08331 / 9459 -16
Webseite:
http://www.landestheater-schwaben.de/

Veranstalter

Landestheater Schwaben
Telefon:
Theaterplatz 2
E-Mail:
info(at)landestheater-schwaben.de
Webseite:
http://www.landestheater-schwaben.de/

Alle Angaben sind ohne Gewähr.